Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aerotech
Markt |

Aerotech investiert in südkoreanische Produktionsstätte

Aerotech wächst weiter und baut dazu auch die Partnerschaften rund um den Globus verstärkt aus. Seit 2017 besteht eine Partnerschaft mit dem südkoreanischen Spezialisten für UV-Lasersysteme ANI Motion Tech Ltd. Ein gemeinsames Joint Venture soll nun weiter vertieft werden.

Der Schritt gehe einher mit dem Bau einer neuen Produktions- und Forschungseinrichtung. Diese werde im aufstrebenden internationalen Businesskomplex von Songdo City angesiedelt sein. Songdo ist weltweit eine der ersten Smart Cities und wurde in der südkoreanischen Freihandelszone Incheon auf sechs Quadratkilometern Land gebaut, das man aus dem gelben Meer zurückgewonnen hat. Die Planstadt gilt als Anziehungspunkt für zahlreiche Hightech-, Biotechnologie- und Forschungsunternehmen, die sich gegenseitig unterstützen und in Cluster-Netzwerken kollaborieren. 

Die zukünftige Anlage, im Besitz und unter Betrieb von ANI Motion Tech, werde Teil des dortigen Knowledge and Information Industrial Complex und hauptsächlich Präzisionsbewegungssteuerungs- und Automatisierungsequipment für den Halbleiter- und Display-Markt fertigen. Der Baubeginn ist für März 2024 geplant.

„Unsere Investition in ANI Motion Tech ist gleichzeitig eine Investition in die Zukunft von Aerotech. Durch unser gemeinsames Wachstum steigern wir unsere Produktions- und Vertriebskapazitäten. Der Ausbau unserer Präsenz in Südkorea stärkt zudem unsere Position als erfahrener Anbieter von Automatisierungs- und Bewegungssteuerungslösungen weltweit“, so Aerotech-Präsident Dr. Robert Novotnak.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige