Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© abb
Markt |

ABB übernimmt SEAM Group

ABB hat den Abschluss einer Vereinbarung über den Kauf der SEAM Group bekannt gegeben, eines etablierten Anbieters von Management- und Beratungsdiensten rund um elektrische Anlagen für Kunden aus der Industrie und dem Gewerbebau. Die Übernahme ergänze das Portfolio der ABB-Division Electrification Service und biete Kunden umfangreiches zusätzliches Know-how in den Bereichen vorausschauende Wartung und Instandsetzung, elektrische Sicherheit sowie Beratung in den Bereichen Erneuerbare Energie und Anlagenmanagement, heißt es in einer Mitteilung.

Die Transaktion unterliegt noch der Zustimmung der zuständigen Behörden und wird voraussichtlich im dritten Quartal 2024 abgeschlossen. Finanzielle Bedingungen wurden nicht bekannt gegeben.

Die SEAM Group bietet eine Reihe von Dienstleistungen einschließlich strategischer Beratung, kundenspezifischer Schulungen, fortgeschrittener Technologien und Datenmanagementlösungen, mit denen Kunden die Verfügbarkeit ihrer Anlagen sicherstellen, ihre Produktivität erhöhen und auf diese Weise ihre Sicherheit und operative Leistung verbessern können.

Das Unternehmen beschäftigt knapp 250 Mitarbeitende und unterstützt mehr als eine Million elektrischer Anlagen von mehr als 800 aktiven Kunden in den 50 US-Bundesstaaten sowie auf dem amerikanischen Kontinent, EMEA und Asien. Mit ihrer Präsenz an rund 3.000 Kundenstandorten und ihrer starken Stellung in wachstumsstarken Segmenten wie Gewerbebauten, Rechenzentren, Gesundheitswesen, Produktion und erneuerbare Energien, einschließlich Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, soll die SEAM Group das Angebot von ABB im Bereich Nieder- und Mittelspannungsservices erweitern.

„In vielen Branchen zählt jede Minute Produktionszeit. Proaktives Anlagenmanagement hat heute Priorität in Industrieunternehmen, die für ihre elektrischen Systeme Spitzenleistung garantieren und im Gesamtbetrieb operative Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit gewährleisten wollen. Diese Übernahme ist Teil unserer Strategie, eine neue Kraft im Bereich der Elektrifizierungsdienstleistungen zu schaffen und unser Angebot und unsere Präsenz in den USA zu erweitern“, sagt Stuart Thompson, Leiter der ABB-Division Electrification Service. 

„Die Synergien zwischen der SEAM Group und ABB liegen klar auf der Hand. Von unseren gemeinsamen Werten der Kundenorientierung, Zusammenarbeit und Förderung einer nachhaltigeren Zukunft bis hin zu unseren komplementären Portfolios werden wir gemeinsam neue operative Leistungsniveaus ermöglichen und Unternehmen gleichzeitig bei der Energiewende unterstützen. Wir freuen uns darauf, Teil von ABB zu werden“, ergänzt Colin Duncan, Chief Executive Officer der SEAM Group.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2