Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Texas Instruments
Komponenten |

Texas Instruments muss beim Ausblick zurückrudern

Wegen einer sinkenden Nachfrage hat Texas Instruments einen überraschend zurückhaltenden Ausblick geliefert. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Der Spezialist für Analog-Chips stellte für das laufende Quartal einen Umsatz von 3,45 bis 3,75 Milliarden Dollar und einen Gewinn von 0,96 bis 1,16 Dollar je Aktie in Aussicht. Analysten hatten mit 4,06 Milliarden Dollar beziehungsweise 1,41 Dollar je Aktie gerechnet. Wegen der schwächelnden Konjunktur sinke der Bedarf für die Produkte des US-Konzerns. Gleichzeitig warnen Experten vor einer weltweiten Überproduktion bei Analog-Chips, die unter anderem in Sensoren eingesetzt werden. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.12 09:18 V22.4.54-2