Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Infineon
Markt |

Infineon und Wolfspeed erweitern Lieferabkommen

Die Infineon Technologies AG und Wolfspeed haben die Erweiterung und Verlängerung ihrer seit Februar 2018 bestehenden Liefervereinbarung für 150-mm-Siliziumkarbid-Wafer bekannt gegeben. Die erweiterte Partnerschaft beinhaltet ein mehrjähriges Capacity Reservation Agreement (CRA) und verstärke nachhaltig die Resilienz der Lieferkette von Infineon - auch im Hinblick auf den wachsenden Bedarf nach Siliziumkarbid-Halbleiterprodukten für Automobil-/EV- und Solar-Applikationen sowie Energiespeichersysteme.

„Da die Nachfrage nach Siliziumkarbid-Bauelementen weiter steigt, verfolgen wir eine Multi-Source-Strategie, um uns den Zugang zu einer qualitativ hochwertigen, globalen und langfristigen Lieferbasis für 150-mm- und 200-mm-SiC-Wafer zu sichern. Unsere langjährige Partnerschaft mit Wolfspeed stärkt die Lieferkette von Infineon für die kommenden Jahre“, sagt Jochen Hanebeck, CEO von Infineon Technologies. 

Bereits seit mehr als 20 Jahren arbeite man mit Wolfspeed zusammen, um das Versprechen von Siliziumkarbid in die Automobil-, Industrie- und Energiemärkte zu bringen, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Der Einsatz von Siliziumkarbid-basierten Energielösungen nimmt in vielen Märkten verstärkt zu. Infineon erweitere deswegen kontinuierlich seine Lieferantenbasis, um den Zugang zu hochwertigen Siliziumkarbid-Substraten zu sichern und so die wachsenden Märkte noch besser zu unterstützen.

„Wolfspeed ist Weltmarktführer in der Siliziumkarbid-Produktion. Wir sind der Katalysator bei der Transformation der Industrie zu Siliziumkarbid, indem wir wichtige Kunden wie Infineon, einen führenden Anbieter im Automobil- und Industriemarkt, mit hochwertigen Materialien beliefern und gleichzeitig unsere Kapazitäten erweitern“, sagt Gregg Lowe, Präsident und CEO von Wolfspeed. 

Schätzungen der Industrie zufolge wird die Nachfrage nach Siliziumkarbid-Bauteilen und dem dazugehörigen Material bis 2030 erheblich steigen, was einem jährlichen Potenzial von 20 Milliarden US-Dollar entspricht.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.02.13 16:53 V22.3.28-1
Anzeige
Anzeige