Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aixtron
Markt |

AIXTRON treibt onsemi-Fab im südkoreanischen Bucheon voran

AIXTRON unterstützt den Produktionsanlauf der onsemi-Fab in Bucheon in Südkorea, der nach eigenen Angaben in Rekordzeit erreicht wurde. Die onsemi-Produktionsstätte ist eine der größten Siliziumkarbid (SiC)-Fabriken der Welt mit einer Produktionskapazität von mehr als einer Million 200 mm SiC-Wafern pro Jahr.

Am neuen Standort betreibt onsemi mehrere G10-SiC-Anlagen. Beide Unternehmen haben vor Ort intensiv zusammengearbeitet. Dabei wurden nicht nur die neuen Anlagen installiert, sondern auch die Produktivität erheblich gesteigert. Gemeinsam hätten die Teams den Betrieb der Anlagen verbessert und die Wartungsabläufe optimiert. Das Ergebnis seien erheblich längere Betriebszeiten und ein deutlich höherer Wafer-Durchsatz, heißt es in einer Presseerklärung. Dank der engen Zusammenarbeit mit AIXTRON habe man das bereits sehr hohe Produktivitätsniveau der installierten Basis steigern können.

„Eine stabile und vertrauensvolle Beziehung zu unseren Kunden ist ein wesentliches Element unseres Erfolgs. Um eine starke und nachhaltige Marktposition zu erreichen, muss die technologische Spitzenposition immer mit einer hervorragenden Kundenbetreuung einhergehen. Wir haben hart gearbeitet, um das vermutlich heute größte SiC-Experten- und Service-Netzwerk weltweit aufzubauen“, sagt Dr. Felix Grawert, Vorstandsvorsitzender der AIXTRON SE.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2