Anzeige
Anzeige
© Trelleborg
Markt |

Trelleborg kauft MNE Group um Halbleitermarkt zu erschließen

Der schwedische Polymerspezialist Trelleborg hat eine Vereinbarung zur Übernahme der koreanischen MNE Group unterzeichnet. Das Unternehmen erwartet, dass die Transaktion ihm Zugang zu einigen der größten Halbleiterhersteller der Welt verschaffen wird.

Trelleborg ist ein führender Anbieter von technischen Polymerlösungen, die kritische Anwendungen in anspruchsvollen Umgebungen abdichten, dämpfen und schützen. Trelleborg ist in einer Reihe von Branchen tätig, glaubt aber offensichtlich, dass es seine Präsenz in der Halbleiterindustrie verbessern kann. Aus diesem Grund hat das Unternehmen den Kauf der MNE Group eingefädelt, die zwei Unternehmen umfasst - Materials Nano Engineering und Materials Nano Solution.

MNE stellt Hochleistungsdichtungen für den Ersatzteilmarkt und für Erstausrüster von Halbleiterproduktionsanlagen her. Dies ist ein hochspezialisierter Bereich, da Halbleiterchips extreme Anforderungen an Reinheit und Plasmabeständigkeit stellen. Aber es gibt einen riesigen Markt für diese Dichtungen von Herstellern von IoT-Sensoren, Robotik, Elektrofahrzeugen und mehr.

„Durch die MNE Group gewinnen wir etablierte Kundenkontakte zu einigen der weltweit größten Halbleiterhersteller im weltweit größten lokalen Markt für Halbleiter. Mit Südkorea als Basis planen wir, in anderen asiatischen Märkten weiter zu wachsen. Die Kombination aus der Expertise und den lokalen Kapazitäten der MNE Group mit der Technologie, der Forschung und Entwicklung und dem globalen Netzwerk von Trelleborg ermöglicht es uns, das Wachstum in diesem schnell wachsenden und profitablen Marktsegment zu beschleunigen", so Peter Hahn, Business Area President für Trelleborg Sealing Solutions.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.02.28 11:54 V22.3.46-2