Anzeige
Anzeige
© Swissbit
Markt |

Kai Imgenberg wird Sales Director für Sicherheitslösungen

Swissbit baut seine Vertriebsorganisation weiter aus und hat Kai Imgenberg zum Director Sales, Embedded IoT Solutions, für den US-Markt ernannt. Ein Kernziel der neu geschaffenen, strategischen Position sei die kontinuierliche Weiterentwicklung von Swissbit zu einem der führenden Anbieter im Bereich Authentifizierung und FIDO2-Lösungen in Nordamerika.

Gemeinsam mit einem Team aus erfahrenen IoT-Vertriebsprofis soll Imgenberg zudem das Geschäft im Bereich Embedded IoT Security weiter ausbauen. Imgenberg verfügt über mehr als 20 Jahre Expertise im internationalen Vertriebs- und Managementbereich. Sein Fachwissen erstreckt sich dabei von Marktforschung bis zur Entwicklung regionaler Partnerschaften sowie der erfolgreichen Abwicklung globaler Geschäftsabschlüsse. 

Imgenberg wechselt von Aware, Inc. zu Swissbit. Beim Anbieter für Biometrie-Softwarelösungen war er in zentraler Position für die Entwicklung des internationalen Geschäfts in Nordamerika zuständig. Sein Beitrag resultierte in über 50 Prozent des Gesamtumsatzes von Aware. Imgenbergs Expertise erstrecke sich über Biometrie und Identity and Access Management (IAM) hinaus und umfasse Cloud-Computing, digitales Onboarding, KI und die Entwicklung umfassender IAM-Lösungen für Unternehmen und Regierungsbehörden, heißt es in einer Mitteilung.

„Der Wechsel zu Swissbit ist für mich eine spannende Herausforderung und Chance, zum Wachstum und Erfolg eines Unternehmens beizutragen, das für Innovationen und ein großes Engagement für das Thema Security bekannt ist“, sagt Kai Imgenberg.

„Wir sind überzeugt davon, dass Kai Imgenberg als Sales Director auch für Swissbit mit wegweisenden Sicherheitslösungen für unsere Kunden neue Meilensteine erreichen wird“, so Matthias Poppel, CSMO bei Swissbit.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.03.01 09:18 V22.3.47-2