Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Kontron
Embedded |

Kontron mit Glasfaser-Vertrag über 30 Millionen Euro

Kontron hat sich einen wichtigen Vertrag sichern können. Das Unternehmen hat jetzt die Unterzeichnung eines Kontrakts über 30 Millionen Euro für Glasfaser-Lösungen bekannt gegeben.

Der neue Kunde ist ein großer Telekommunikationsbetreiber in Deutschland. Kontrons slowenische Tochtergesellschaft für Breitbandlösungen werde den Betreiber mit modernsten Serversystemen und Software zum Betrieb und zur Optimierung des Glasfaser-Breitbandausbaus in Deutschland unterstützen, heißt es in einer Mitteilung.

Kontron hat seine innovative Serie von Carrier-grade Servern vorgestellt, die für den Betrieb von Glasfaser-Netzwerken in anspruchsvollen Umgebungen konzipiert sind. Die neuen eingesetzten Technologien ermöglichen einfache Upgrades des Netzwerks, effiziente Fernwartungsdienste und modifizierbare Datenraten von bis zu 10 Gbps.

Im Rahmen des Projekts werden spezielle IoT-Softwarefunktionen entwickelt, um mit einer technologisch führenden Lösung den Glasfaser-Breitbandausbau in Deutschland zu optimieren. Mit der Umsetzung dieses Projektes soll kommendes Jahr begonnen werden.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2