Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Mynaric
Markt |

Mynaric holt sich nächsten Auftrag aus den USA

Mynaric hat sich einen weiteren Vertrag mit einem US-amerikanischen Kunden für seine CONDOR Mk3-Terminals gesichert. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

Dabei handelt es sich um einen rechtsverbindlichen Vertrag mit einem bestehenden, nicht genannten US-Kunden für die Lieferung von optischen Kommunikationsterminals CONDOR Mk3. Der Vertrag mit einem Wert von rund 30 Millionen US-Dollar sieht Zahlungsziele ab 2023 und für die Jahre 2024 und 2025 vor, wobei die Produktlieferungen Mitte 2024 beginnen und sich bis 2025 erstrecken werden, heißt es weiter.

Mynaric ist nach eigenen Angaben führend in der industriellen Revolution der Laserkommunikation durch die Herstellung optischer Kommunikationsterminals für Luft-, Raumfahrt- und mobile Anwendungen. 


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1