Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© EV Group
Komponenten |

EV Group schließt Bauarbeiten ab

Die EV Group, Anbieter von Waferbonding- und Lithografieanlagen für die MEMS-, Nanotechnologie- und Halbleitermärkte, hat den Abschluss der Bauarbeiten für die nächste Ausbaustufe der Unternehmenszentrale bekannt gegeben. Die neue "Manufacturing V"-Einrichtung, die jetzt eröffnet wurde und als Fertigungsabteilung für EVG-Anlagenkomponenten dient, bietet eine erhebliche Vergrößerung der Produktions- und Lagerfläche.

Die Eröffnung der Produktionsstätte V ist die jüngste in einer Reihe von Expansionsphasen und Investitionen, die durch die anhaltend starke Nachfrage nach EVGs Hybridbonding- und anderen Prozesslösungen sowie Prozessentwicklungsdienstleistungen zur Unterstützung des schnell wachsenden Marktes für Advanced Packaging und 3D/Heterogeneous Integration vorangetrieben werden, schreibt das Unternehmen.

© EV Group

Die Fertigungsanlage V von EVG bietet mehr als 1.200 Quadratmeter zusätzliche Produktionsfläche (insgesamt mehr als 8.100 Quadratmeter Produktionsfläche) und mehr als 1.200 Quadratmeter Lagerfläche. Außerdem wurden zwei neue Stockwerke mit Büroflächen über der Produktionsfläche hinzugefügt. Parallel dazu wurde das bestehende Gebäude der Fertigung II umgebaut, um neun neue Testräume für die Endmontage und den Test der hochpräzisen Systeme von EVG sowie für die technische Abnahme der Systeme durch die Kunden von EVG zu schaffen. Dadurch wurde auch die Prüffläche um 30 Prozent vergrößert, so dass die Gesamtfläche der Prüffläche am EVG-Hauptsitz nun fast 2.800 Quadratmeter beträgt.

„Neue Anwendungen, die die Halbleiterindustrie vorantreiben, wie KI, High-Performance-Computing und autonomes Fahren, erfordern massive Innovationen im Advanced Packaging. Als Schlüsselprozesse für die 3D-/Heterogenintegration haben sich Fusion und Hybrid Bonding zum neuen Skalierungsmechanismus für die Halbleiterfertigung entwickelt. Die wachsende Nachfrage nach unseren Produkten im Laufe der Jahre hat uns dazu veranlasst, umfangreiche Investitionen in den Ausbau der Fertigungs- und Reinraumkapazitäten von EVG zu tätigen, um die sich entwickelnden Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Wir gehen davon aus, dass diese Nachfrage auch in den kommenden Jahren weiter steigen wird", sagt Dr. Werner Thallner, Executive Operations and Financial Director und Mitglied des Vorstands der EV Group.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2