Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nvidia
Komponenten |

Einführung von KI-Chips verzögert sich

Nvidia muss sich mit Verzögerungen eines Chips für Künstliche Intelligenz auseinandersetzen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und beruft sich dabei auf zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Die Einführung der Spezial-Chips werde sich demnach bis zum ersten Quartal kommenden Jahres hinziehen. Das habe der Konzern inzwischen auch seinen Kunden in der Volksrepublik mitgeteilt. Hintergrund seien Probleme der Serverhersteller bei der Integration des Bauteils. Der Chip mit dem Namen H20 ist der leistungsstärkste von drei auf China fokussierten Chips, die Nvidia entwickelt hat, um die neuen US-Exportbeschränkungen einzuhalten.


Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-2