Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ams OSRAM
Markt |

Bedingungen für Bezugsrechtsemission bekannt gegeben

ams OSRAM hat die Bedingungen zur geplanten ordentlichen Kapitalerhöhung in Form einer Bezugsrechtsemission bekannt gegeben. Diese waren zuvor von der außerordentlichen Hauptversammlung am 20. Oktober 2023 genehmigt worden.

Der Vorstand hat beschlossen, 724.154.662 neue, auf den Inhaber lautende, nennwertlose Stammaktien mit vollem Dividendenrecht ab 1. Januar 2023 in Form eines Bezugsrechtsangebots zu einem Bezugspreis von CHF 1.07 je angebotene Aktie auszugeben, was einem erwarteten Bruttoerlös von ungefähr CHF 775 Millionen, umgerechnet rund 802 Millionen Euro entspricht.

Für jede bestehende ams OSRAM Aktie erhalten ams OSRAM Aktionäre ein Bezugsrecht. Vier Bezugsrechte ermächtigen jeden berechtigten Aktionär zum Bezug von elf Angebotenen Aktien zum Bezugspreis. Die Bezugsfrist beginnt am 22. November 2023 und endet am 6. Dezember 2023. ams OSRAM Aktionäre, die ihre Bezugsrechte nicht ausüben wollen, haben die Möglichkeit ihre Bezugsrechte während der Bezugsrechtshandelsperiode, welche für den Zeitraum vom 22. November 2020 bis zum 4. Dezember 2023 erwartet wird, an der SIX Swiss Exchange zu verkaufen.

Die Bezugsrechtsemission besteht aus einem Bezugsrechtsangebot für bestehende Aktionäre, vorbehaltlich gewisser Beschränkungen aufgrund des Wohnsitzes, sowie einem internationalen Angebot, welches vorsieht, dass die angebotenen Aktien, die von bestehenden Aktionären nicht durch Ausübung der Bezugsrechte gezeichnet werden, an institutionelle Investoren oder über den Markt verkauft werden können. Die Bezugsrechtsemission beinhaltet ein öffentliches Angebot in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland, sowie Privatplatzierungen an berechtigte institutionelle Investoren in bestimmten Ländern außerhalb der Schweiz, Österreich und Deutschland gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen.

Der erste Handelstag der Angebotenen Aktien und die Abwicklung und Lieferung der angebotenen Aktien gegen Zahlung des Angebotspreises werde am oder um den 11. Dezember 2023 erwartet, heißt es in einer Pressemitteilung.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.11 07:39 V22.4.25-1
Anzeige
Anzeige