Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ATREG
Komponenten |

Allegro MicroSystems und BMW arbeiten an Wechselrichtern

Allegro MicroSystems, Inc., Anbieter von Leistungs- und Sensor-Halbleitertechnologien für Motion Control und energieeffiziente Systeme, hat bekannt gegeben, dass die BMW Group Allegro als alleinigen Lieferanten von Stromsensor-ICs für die Antriebsumrichtersysteme der BMW Group ausgewählt hat.

Wie es dazu in einer Pressemitteilung heißt, werden sie in der gesamten Flotte der batteriebetriebenen Elektrofahrzeuge des Unternehmens eingesetzt. Als, nach eigenen Angaben, Marktführer im Bereich Magnetic Sensing würden die integrierten Stromsensor-Schaltkreise (ICs") von Allegro eine marktführende Genauigkeit bei der Messung des elektrischen Stroms bieten, der durch die Fahrzeugmotoren fließt. Diese Genauigkeit ermögliche eine präzise Motorsteuerung, die durch die Minimierung von Leistungsverlusten zu einem besseren Fahrgefühl und einer größeren Reichweite führe, heißt es weiter.

„Seit mehr als zwei Jahrzehnten arbeitet Allegro eng mit führenden Kunden aus der Automobilbranche zusammen, um innovative, leistungsstarke Magnetsensoren zu entwickeln, die die Leistungsdichte und die Effizienz von leistungselektronischen Systemen in Elektrofahrzeugen erhöhen. Wir schätzen die enge Zusammenarbeit mit der BMW Group, deren innovative Denkweise, Fokus auf hohe Leistung und technische Erkenntnisse die Technologie- und Produktpläne von Allegro positiv beeinflussen", so Michael Doogue, Chief Technology Officer von Allegro. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2