Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Schweizer Electronic
Markt |

Schweizer Electronic und Trilogy mit Vertriebsvereinbarung

Die Schweizer Electronic AG hat eine strategische Vertriebs- und Marketingvereinbarung mit Trilogy, einer der größten Vertriebs-, Service- und Beratungsorganisationen in der Elektronikindustrie, abgeschlossen. Im Rahmen dieser Vereinbarung werde Trilogy die Leiterplatten- und Semiconductor Embedding-Lösungen von SCHWEIZER in Nordamerika vertreten, heißt es in einer Mitteilung.

Trilogy bringt nach eigenen Angaben mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit namhaften Kunden in der Automobilbranche und in einer Vielzahl industrieller Anwendungen mit. Die Professionalität und die Kundenbeziehungen von Trilogy in Verbindung mit umfassender Marktkenntnis unterstützten den strategischen Schritt, die Präsenz und den lokalen Support von SCHWEIZER bei nordamerikanischen und globalen Kunden zu verbessern, heißt es weiter.

Mit Büros in Michigan, Indiana, Ohio, Pennsylvania und Kentucky wird Trilogy SCHWEIZER in Nordamerika im Bereich des Vertriebs an lokale und globale Schlüsselkunden in den Märkten E-Mobility, Automotive und Industrie unterstützen.

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Trilogy, einem Unternehmen, das unser Engagement für Innovation, Technik und Qualität teilt. Diese strategische Vereinbarung ermöglicht es uns, das Kundennetzwerk und die technische Expertise von Trilogy zu nutzen, um unseren nordamerikanischen Kunden einen höheren Mehrwert zu bieten“, so Nicolas Schweizer, CEO von SCHWEIZER.

Die Partnerschaft mit Trilogy steht im Einklang mit der Strategie von SCHWEIZER, seine Position auf internationalen Märkten durch Zusammenarbeit mit führenden Technologieanbietern zu stärken.

„Wir freuen uns, diese strategische Vereinbarung mit SCHWEIZER zu schließen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere kombinierten Stärken uns in die Lage versetzen werden, innovative Lösungen für Hightech-Leiterplatten- und Semiconductor Embedding-Anwendungen zu liefern, die den höchsten Qualitäts- und Leistungsstandards entsprechen“, sagt Terry Bishop, CEO von Trilogy.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige