Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SK Hynix
Komponenten |

Washington erlaubt zum Teil Chip-Exporte

Die USA haben grünes Licht für Exporte für Werke südkoreanischer Hersteller von Halbleitern in China gegeben. Die US-Regierung habe die Werke von Samsung Electronics und SK Hynix in der Volksrepublik als "verifizierte Endnutzer" eingestuft, berichtet AFP und beruft sich dabei auf südkoreanische Behörden.

Dadurch entfalle für Lieferungen an diese Werke ein gesondertes Genehmigungsverfahren. Die Regierung von Präsident Joe Biden hatte im vergangenen Jahr Beschränkungen für die Halbleiterindustrie bei Exporten nach China verhängt. Samsung und SK Hynix hatten eine zunächst für ein Jahr befristete Ausnahme erhalten, die nun bald ausgelaufen wäre. Für die südkoreanischen Konzerne hatte dies erhebliche Unsicherheit bedeutet.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige