Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Runic
Komponenten |

Alantys schließt Distributionsvertrag mit Runic ab

Der französische Distributor für elektronische Komponenten, Alantys Technology, hat einen neuen EMEA-Vertriebsvertrag mit Runic unterzeichnet. Dabei handelt es sich um einen chinesischen Hersteller von Analog/Mixed-Signal-ICs.

Das im chinesischen Wuxi ansässige Unternehmen Runic entwickelt und produziert analoge und Mixed-Signal-ICs für allgemeine Anwendungen und Hochleistungsanwendungen. Das Unternehmen verfügt über Fertigungs- und Montageeinrichtungen, die nach den Normen ISO 9001:2015, ISO 14001:2015 und IATF 16949:2016 für Automobilprodukte zertifiziert sind.

Das Produktportfolio des chinesischen Unternehmens umfasst Operationsverstärker, Komparatoren, Analogschalter, Datenkonverter, Logik-ICs, Spannungsreferenzen, Leistungs-ICs wie LDOs, DC/DCs und mehr. 

Alantys erklärt in einer Pressemitteilung, dass dieser Hersteller eine, so wörtlich, echte und starke Alternative zu Analog Devices, Texas Instruments oder STMicroelectronics sei, mit wettbewerbsfähigen Vorlaufzeiten und einer wettbewerbsfähigen Preispolitik.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige