Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Endrich Bauelemente GmbH
Markt |

Endrich erweitert Logistikzentrum in Nagold

Die Firma endrich Bauelemente Vertriebs GmbH erweitert ihren Wareneingang mit einem Neubau in Nagold in Baden-Württemberg. Der erste Spatenstich ist bereits erfolgt. Das Gebäude entsteht neben dem bereits bestehenden Logistikkomplex und bietet 4.000 Quadratmeter weitere Fläche.

Endrich verfüge dann über eine gesamte Logistikkapazität von 8.500 Quadratmetern. Die Fertigstellung soll im November erfolgen. Danach werde der neue Wareneingang sofort in Betrieb genommen, heißt es in einer  Pressemitteilung.

„Wir haben unseren Wareneingang vergrößert, um ihn den Anforderungen unseres wachsenden europäischen Distributionsunternehmens anzupassen“, sagt Dr. Christiane Endrich, CEO von endrich.

AutoStore™ wurde bereits im Jahr 2020 in den Materialfluss von endrich integriert. Es handelt sich dabei um ein automatisches Lager- und Bereitstellungssystem (ASRS), das mit Hilfe von Lagerrobotern eine 24/7-Auftragserfüllung gewährleistet. Es verwaltet 16.800 Lagerplätze mit acht Robotern. Die Lagerroboter von AutoStore™ agieren autonom. Sie sortieren zuerst die ankommende Ware ein, weisen ihnen einen Lagerplatz zu, der im System dann automatisch hinterlegt wird. Die Roboter bearbeiten danach die Bestellungen selbständig und platzieren die Ware in die Versandkartons, die dann zum Kunden geschickt werden.

Die Roboter leisten 100 Picks pro Stunde. Ein Pick ist dabei in der Logistik eine Zähleinheit, die die Häufigkeit der Entnahme von Waren angibt. Fehler würden durch AutoStore™ auf ein Minimum reduziert.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige