Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© saab
Markt |

Saab und Helsing gehen strategische Kooperation ein

Saab ist eine strategische Partnerschaft mit Helsing eingegangen, einem Verteidigungsunternehmen, das sich auf KI-basierte Softwaretechnologien spezialisiert hat. Die Partnerschaft basiert auf einer Kooperationsvereinbarung, in der die KI-Fähigkeiten von Helsing mit dem breiten Lösungsangebot von Saab kombiniert werden. Saab investiert 75 Millionen Euro in bar in eine 5-Prozent-Beteiligung an der Helsing GmbH.

Helsing wurde 2021 gegründet und entwickelt KI-basierte Funktionen mit einem reinen Software-Ansatz, der zu einer schnellen Marktakzeptanz in ganz Europa geführt hat. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien und Frankreich und beschäftigt insgesamt rund 220 Mitarbeiter.

Im Einklang mit der Wachstumsstrategie von Saab und der Fokussierung auf künftige Fähigkeiten ist Saab bestrebt, seine Fähigkeiten durch Übernahmen und strategische Partnerschaften mit Unternehmen, die auf neue Technologien spezialisiert sind, zu erweitern. Durch diese Partnerschaft und Investition werde Saab mit Helsing in einer einzigartigen Position sein, teilt das Unternehmen mit.

Saab will als strategischer Investor von Helsing profitieren, wodurch die enge Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen gestärkt und weitere Fähigkeiten in seinem gesamten Portfolio erschlossen werden. Die Zusammenarbeit werde mit elektronischer Kriegsführung und Überwachungsfähigkeiten für Kampfflugzeuge sowie anderen Sensoren und Führungs- und Kontrollanwendungen in allen Bereichen beginnen, heißt es weiter.

„Die Investition in Helsing ist ein weiterer Meilenstein in Saabs Bestreben, unsere Fähigkeiten weiter auszubauen und unser Portfolio kontinuierlich zu verbessern, um die sich entwickelnden Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Zusammen mit den jüngsten Akquisitionen von BlueBear im Vereinigten Königreich und CrowdAI in den USA unterstützt sie auch unsere internationale Wachstumsstrategie, mit der wir sicherstellen wollen, dass Saab in strategischen Märkten gut positioniert ist", sagt Micael Johansson, Präsident und CEO von Saab.

„Wir haben Helsing gegründet, weil wir glauben, dass KI für Demokratien unerlässlich ist, um ihre Werte weiterhin zu verteidigen. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, setzen wir auf enge Partnerschaften mit etablierten Verteidigungsunternehmen, indem wir deren Plattformen mit unserer Software und KI kombinieren. Saab als renommiertes europäisches Verteidigungsunternehmen für alle Bereiche ist ein idealer Partner für unsere Software- und KI-Lösungen", so Dr. Gundbert Scherf, Co-CEO und Mitbegründer von Helsing.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.09.28 17:23 V21.1.4-2