Anzeige
Anzeige
Komponenten | 08 Januar 2008

JENOPTIK kauft Optoelektronik-Unternehmen

Der Technologiekonzern JENOPTIK AG hat zum 31. Dezember 2007 alle Anteile an der Epigap Optoelektronik GmbH ĂŒbernommen und stĂ€rkt damit seine Sparte Optische Systeme.
Das in Berlin ansĂ€ssige Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Fertigung von selektiv empfindlichen Photodioden, LED-Chips und Bauelementen sowie optoelektronischen Modulen und Sensorik-Elementen. Das Unternehmen verfĂŒgt ĂŒber spezielles Material- und Prozess-Know-how fĂŒr die Wafer- und Chipherstellung und kann dadurch kundenspezifische Photodioden fertigen. Epigap wurde 1995 gegrĂŒndet und hat heute knapp 50 Mitarbeiter, die 2007 einen Umsatz im mittleren einstelligen Millionen-Euro-Bereich erzielten. Gesellschafter der Epigap waren zuvor das Management sowie Venture Capital- und Finanzinvestoren.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1