Anzeige
Anzeige
© Panasonic
Design Analysen |

Panasonic kann beim Betriebsgewinn deutlich zulegen

Ein schwächelnder japanischer Yen und höhere Verkäufe in den Segmenten Automobil und Energie haben den japanischen Konzern Panasonic im ersten Quartal beflügelt. Der Betriebsgewinn kletterte um 42 Prozent auf 90,37 Milliarden Yen (577 Millionen Euro). Das hat Panasonic gegenüber Reuters mitgeteilt.

Analysten hatten mit 91,18 Milliarden Yen allerdings noch mehr erwartet. An seiner bisherigen Prognose für das laufende Geschäftsjahr von 430 Milliarden Yen halte Panasonic fest. Zudem will der Konzern über seine Batterieeinheit Panasonic Energy ein Bündnis mit Subaru schmieden, um den japanischen Autobauer mit Batterien für seine E-Fahrzeuge zu versorgen, so Reuters. Weitere Einzelheiten z diesen Plänen wurden noch nicht bekannt gegeben.


 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.03.01 09:18 V22.3.47-2