Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Katek Group
Markt |

KATEK übernimmt Nextek in den USA

Die Münchner KATEK SE übernimmt 100 Prozent der Anteile an Nextek mit Sitz in Madison im US-Bundesstaat Alabama. Alle behördlich erforderlichen Genehmigungen wurden erteilt, die Akquisition sei formal abgeschlossen, heißt es in einer Mitteilung.

Die Akquisition erweitere dabei nicht nur KATEKs Standortpräsenz in Nordamerika, sondern verstärke auch die Branchenpräsenz in den stark wachsenden Bereichen Homeland Security & Defense, Medizintechnik, Energy, Highend Industrial sowie den für KATEK neuen Bereich Aerospace. Mit rund 160 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz von über 43 Millionen US Dollar im Jahr 2022 ist Nextek Spitzenreiter bei der Entwicklung hochkomplexer Produkte für kritische Einsatzbereiche, insbesondere in den Bereichen Prototyping und Produktion kleiner bis mittlerer Stückzahlen und ergänze somit KATEK Canada, ehemals SigmaPoint als hochvolumigen Anbieter komplexer Elektronik.

Neben der Quick-Turn-Prototypenfertigung bietet Nextek PCBA und Komplettgerätebau (Box Built) sowie analytisches Engineering, Product Engineering und umfangreiche Test Services für seine Kunden. Nextek stellt nach eigenen Angaben höchste Qualitätsstandards nicht nur mit der üblichen ISO 9001, sondern auch durch Zertifizierungen und Zulassungen im Bereich Luftfahrt (AS 9100D), Medizintechnik (ISO 13485) und Militärtechnik (ITAR registered) sicher und verfügt über einzigartige Labormöglichkeiten zur Materialprüfung und Sicherstellung  der erforderlichen Qualität in kritischen Einsatzbereichen. 

„Die Akquisition von Nextek ist bereits unser zweites Standbein in Nordamerika. Sie versetzt uns nicht nur in die Lage, unsere europäischen Kunden Local-to-Local direkt in den USA bedienen zu können, sondern eröffnet für KATEK die Chance, vom allgemein starken Wachstumstrend in Nordamerika zu profitieren. Mit der Rückverlagerung aus Asien und den hohen Investments in Nordamerika sowie im Zusammenhang mit dem "Inflation Reduction Act" der amerikanischen Regierung, sind wir gut positioniert, um Erfolge zu erzielen. Nextek ergänzt unseren bestehenden Standort in Kanada im Bereich der High-Value-Electronics ideal und ist bereits jetzt sehr profitabel“, sagt Rainer Koppitz, CEO von KATEK.

„Nextek ist begeistert, Teil der KATEK-Gruppe zu sein. Wir erwarten eine erfolgreiche Integration und eine glänzende Zukunft mit großen Wachstumschancen als Teil von KATEK. In Kombination mit der Stärke und den Fähigkeiten von KATEK Canada sehen wir bei Nextek eine sehr vielversprechende Zukunft für KATEK in Nordamerika“, so John Roberts, CEO Nextek.

Beide Seiten rechnen damit, dass die Realisierung vieler vorhandener Synergien, vor allem in den Bereichen Vertrieb und Supply Chain, die bereits gute Profitabilität des Unternehmens noch weiter steigern wird. John Roberts wird mit seinem gesamten Management-Team den Standort weiterführen.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige