Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 03 Januar 2008

Qimonda und Macronix vereinbaren Zusammenarbeit

Der taiwanische Chiphersteller Macronix International Co. und die Infineon-Tochter Qimonda haben eine Zusammenarbeit über die gemeinsame Entwicklung von Flash-Memory-Technologien vereinbart.

In Kürze soll der Vertrag über die Zusammenarbeit unterzeichnet werden. Die vorhandenen Technologien der beiden Unternehmen im Flash-Bereich sollen sich ergänzen. Im Mittelpunkt der Kooperation stehen den Angaben zufolge Produktionsmethoden für die derzeit am weitesten entwickelten Flash-Architekturen. Die beiden Unternehmen hatten bereits bei verschiedenen Projekten in den letzten Jahren zusammengearbeitet.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-2