Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© EKRA
Markt |

Markus Albrecht übernimmt Geschäftsführung bei EKRA

Bereits seit September vergangenen Jahres unterstützt Markus Albrecht Jakob Szekeresch in der Geschäftsführung bei der EKRA Automatisierungssysteme GmbH mit Sitz in Bönnigheim. Jakob Szekeresch übergibt nun zum Jahresende den EKRA-Staffelstab an seinen Nachfolger.

Nach seinem Studium der Verfahrenstechnik arbeitete Albrecht 25 Jahre im Anlagen- und Sondermaschinenbau. Unter anderem war er fünf Jahre als Geschäftsführer eines mittelständischen Roboterherstellers in der Halbleiterbranche tätig. 

„Durch die Zusammenarbeit mit Jakob Szekeresch, der EKRA schon viele Jahre erfolgreich führt, kann ich mich sukzessive in die Themen und Aufgaben einarbeiten und so erfolgreich mit dem gesamten EKRA-Team die Zukunft gestalten. Vor allem freue ich mich, die Zusammenarbeit von EKRA und ASYS weiter zu vertiefen“, sagt Markus Albrecht.

Jakob Szekeresch übernahm 2007 die Geschäftsleitung der EKRA Automatisierungssysteme GmbH innerhalb der ASYS Group. Szekeresch ist Ingenieur im Fachbereich der Elektrotechnik. Der EKRA-Geschäftsführer war in den vergangenen Jahren in verschiedenen Management-Positionen als Prokurist, General Manager und Berater tätig.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige