Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Foxconn
Komponenten |

Neues Joint Venture zwischen Stellantis und Foxconn

Der Autobauer Stellantis und der Elektronik-Auftragsfertiger Foxconn wollen Halbleiter für die Autobranche gemeinsam entwickeln und verkaufen. Das haben die beiden Unternehmen jetzt bekanntgegeben.

Sie haben dazu ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet, an dem sie jeweils die Hälfte der Anteile halten. Das Unternehmen mit dem Namen SiliconAuto soll nach Reuters-Angaben ab 2026 den Betrieb aufnehmen. Angaben zum Investitionsvolumen machten die beiden Unternehmen demnach nicht. Stellantis und Foxconn hatten im Dezember 2021 vereinbart, bei Halbleitern für die Autobranche zusammenzuarbeiten.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige