Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Veoneer
Markt |

Verkauf der Sparte Aktive Sicherheit an Magna abgeschlossen

Das Automobiltechnologie-Unternehmen Veoneer hat den Abschluss des Verkaufs seines Geschäftsbereichs Aktive Sicherheit an Magna bekannt gegeben, einen der größten Zulieferer der Automobilindustrie. Die Transaktion war bereits Ende Dezember 20222 angekündigt worden.

„Durch den Zusammenschluss mit Magna entsteht ein weltweit führender Anbieter für ADAS, der den Kunden, den Mitarbeitenden und dem innovativen Produktportfolio des Geschäftsbereichs Aktive Sicherheit ein überzeugendes langfristiges Zuhause bietet", sagt Jacob Svanberg, Chief Executive Officer von Veoneer.

Veoneer konzentriere sich nun voll und ganz auf sicherheitskritische Elektronik und sei der weltweite Marktführer im Bereich der Elektronik für Rückhaltesysteme. Um diesen Wandel zu markieren, hat Veoneer seine Unternehmensmarke um Safety Systems erweitert. Veoneer Safety Systems sei ein wachsendes Unternehmen mit hochqualifizierten Mitarbeitern, heißt es abschließend in einer Mitteilung.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige