Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© MVTec
Markt |

MVTec eröffnet weiteren Standort in China

Die MVTec Software GmbH, weltweit agierender Anbieter von Software für die industrielle Bildverarbeitung, setzt weiter auf internationales Wachstum. Das Münchener Unternehmen stärkt mit der Eröffnung eines Büros in Shenzhen seine Präsenz in China.

Schon 2020 wurde eine Niederlassung im chinesischen Kunshan, in der Nähe von Shanghai, eröffnet. Zusammen mit langjährigen Vertriebspartnern ist MVTec seit dem Jahr 2005 in China aktiv. Zunächst werden zwei Mitarbeiter aus den Bereichen Pre-Sales Engineering und Sales im Büro in Shenzhen arbeiten.

„Unser Anspruch ist es, weltweit nahe an unseren Kunden zu sein, um auf die verschiedenen Anforderungen individuell eingehen zu können. China ist bereits heute einer unserer wichtigsten Märkte, entsprechend müssen wir für die bestmögliche Betreuung der Kunden vor Ort sorgen. Darüber hinaus sehen wir in China nach wie vor gute Wachstumschancen. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, in Shenzhen einen weiteren MVTec Standort zu eröffnen“, erklärt Martin Krumey, Vice President Sales bei MVTec.

MVTec lege großen Wert auf die intensive Beratung der Kunden. Für China sei das neue Büro deshalb eine wertvolle Ergänzung zur bestehenden Niederlassung in Kunshan. Für die optimale Kundenähe hat sich MVTec für Shenzhen als Standort seines neuen Büros entschieden. Für die Position als Pre-Sales Engineer sowie als Sales Manager konnten zwei Mitarbeiter mit langjähriger Erfahrung im Bereich industrieller Bildverarbeitung und Automatisierung gewonnen werden.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige