Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© RAFI
Markt |

Spatenstich für neues RAFI-Werk in Bad Waldsee

Mit einem symbolischen Spatenstich ist jetzt der Baubeginn des neuen RAFI Werks in Bad Waldsee erfolgt. Mit den am neuen Standort entstehenden 250 Arbeitsplätzen entwickele sich RAFI zu einem der größten Arbeitgeber vor Ort.

„Die Erhöhung unserer Produktionskapazitäten ist das Ergebnis des erfolgreichen Wachstumskurses von RAFI und stellt ein klares Bekenntnis zum Standort Oberschwaben dar“, so RAFI CFO Lothar Arnold.

Der auf einem Areal von rund 28.000 Quadratmetern errichtete Neubau vereint auf 17.000 Quadratmetern Produktionsfläche neue Fertigungsstätten für die Kunststoff- und Automatenfertigung, die Metallverarbeitung, den Werkzeugbau und die Werkzeugentwicklung. Außerdem findet dort ein neues Schulungs- und Weiterbildungszentrum Platz. Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Werks sind für Anfang 2025 geplant.

Aktuell produziert die RAFI Gruppe an acht Standorten in Deutschland, Europa, China und den USA unter anderem Taster, Schalter, Touchscreens, Bediensysteme und elektronische Baugruppen für verschiedenste Branchen – vom Maschinen- und Anlagenbau über Robotik, Automation, Telekommunikation und Medizintechnik bis zum Nutzfahrzeugbau.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.11 07:39 V22.4.25-1
Anzeige
Anzeige