Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ams OSRAM
Markt |

ams OSRAM bestätigt Veräußerungsabschluss an Inventronics

ams OSRAM hat den Vollzug der Veräußerung des Geschäftsbereichs Digital Systems in Europa und Asien an Inventronics, einen globalen Anbieter von LED-Treibern, bekannt gegeben. Der Geschäftsbereich Digital Systems in Europa und Asien beschäftigt rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in zahlreichen europäischen und asiatischen Ländern tätig.

Bei Inventronics handelt es sich um ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Hangzhou in China. Es unterhält als Teil seiner globalen Geschäftsstruktur Produktionsstätten in China, Indien und Mexiko, neben Distributionszentren in den USA und den Niederlanden.

Mit diesem Vollzug wurden sämtliche Risiken und Nutzen des Geschäftsbereichs Digital Systems in Europa und Asien auf Inventronics übertragen. Der Vollzug der Transaktion stellt dabei den Abschluss der angekündigten geplanten Veräußerungen nach der Übernahme von OSRAM dar. 

ams OSRAM wird sich weiterhin auf das Geschäft mit Hightech-Halbleitern und das weitere Automotive- und Speziallampengeschäft konzentrieren. Der Vollzug der Transaktion sei ein wichtiger Meilenstein in der Umsetzung der Strategie von ams OSRAM, sich auf Kerntechnologien in den Bereichen Beleuchtung, Visualisierung und Sensorik zu fokussieren und Geschäfte zu veräußern, die nicht zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie sind. Die Gesamterlöse aus diesen Veräußerungen seien auf weit über 550 Millionen Euro angestiegen und würden damit deutlich oberhalb der ursprünglichen Erwartungen liegen.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige