Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Keysight Markt |

Neues Testlabor für Keysight Technologies in Italien

Keysight Technologies eröffnet sein erstes komplettes Testlabor für offene Funkzugangsnetzwerke (Open RAN) in Europa. Standort ist die Niederlassung des Unternehmens in Mailand.

Bei der Einrichtung von Funkzugangsnetzen (Radio Access Network, RAN) sei bisher auf proprietäres Netzwerk-Equipment eines einzelnen Anbieters zurückgegriffen worden. Inzwischen setzten Service-Provider jedoch auf ein Open-RAN-Modell für 5G, das es ihnen ermöglicht, Netzwerkelemente von verschiedenen Anbietern zu kombinieren, um ein RAN aufzubauen. Open RAN bietet zwar Flexibilität und Kosteneinsparungen, stelle aber auch erhebliche Anforderungen an Konformität und Interoperabilität, heißt es in einer Pressemitteilung

Um die in Europa ansässigen Mobilfunkanbieter und Hersteller von Netzwerk-Equipment bei der Überprüfung der Interoperabilität und Leistung ihrer Open RAN-Lösungen zu unterstützen, bietet Keysight in Mailand nun eine umfassende Beratung für Edge-to-Core-Tests und -Messungen an. Aufbauend auf der Keysight Open RAN Architect (KORA)-Lösung führt das Labor Funkmodultests durch, die an den neuesten Konformitätstests der O-RAN ALLIANCE ausgerichtet sind. Durch frühzeitige Tests während des Entwicklungszyklus könne Keysight dazu beitragen, die Einrichtung von virtualisierten Plattformen zu beschleunigen, um die strengen Anforderungen von 5G Open RAN zu unterstützen.

Die KORA-Lösungen ermöglichen Konformitäts-, Interoperabilitäts-, Leistungs- und Sicherheitstests über den gesamten Open RAN-Lebenszyklus mit Suiten, die speziell auf Chipsatzhersteller, Software-Stack-Entwickler, Hersteller von Netzwerk-Equipment, Mobilfunkanbieter und Open Test and Integration Centers (OTIC) zugeschnitten sind.

„Die Keysight Open RAN Architect-Lösungen sind die Antwort auf die Open RAN-Testanforderungen. Dieses komplette Test-Setup aus einer Hand vereinfacht die gemeinsame Nutzung von Ergebnissen über den gesamten Workflow hinweg und beschleunigt die Markteinführung. Mit unserem breiten Portfolio bieten wir das umfassendste Labor-Setup für Funkmodultests, komplett mit Netzwerk- und Anwender-Emulatoren und Hochfrequenz-Equipment2, sagt Carlo Santangelo, EMEAI Solutions Engineer Director, Keysight.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.05.29 15:20 V20.14.29-1