Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© SICK Sensor Intelligence via LinkedIn
Markt |

Spatenstich für SICK Neubau in Waldkirch

Mit dem symbolischen ersten Spatenstich hat SICK den Startschuss zum Bau eines neuen Bürogebäudes gegeben. SICK baut auf dem Waldkircher Firmengelände neue Büroflächen auf etwa 9.300 Quadratmetern für über 500 moderne Arbeitsplätze.

Wie das Unternehmen schreibt, belaufen sich die voraussichtlichen Baukosten auf rund 29 Millionen Euro. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal im Jahr 2025 geplant. Knapp fünf Monate dauerte der Abriss des alten Bürogebäudes. Dieses war das erste von SICK gebaute Objekt auf dem Areal, es stammte noch aus dem Jahr 1977. 

 „Das ehemalige Gebäude hatte für die Familie eine große Bedeutung. Das erste von SICK selbst erbaute Bauobjekt auf dem Gelände hat damals das Wachstum widergespiegelt und auch das erfolgreiche, langfristige Ankommen in Waldkirch. Hier investieren wir nun in einen Neubau, der ebendies festigt und gleichzeitig den Erfindergeist meines Großvaters bewahrt“, sagt Sebastian Glaser, Enkel des Unternehmensgründers Dr. Erwin Sick und Mitglied des Aufsichtsrats.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.13 13:49 V22.4.55-1