Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Wurth Elektronik
Markt |

Würth Elektronik mit Tochtergesellschaft in Litauen

Würth Elektronik Lietuva, UAB, hat ihren offiziellen Status als eingetragenes Unternehmen erhalten. Damit bilden die sieben litauischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Würth Elektronik eine weitere Tochtergesellschaft des Herstellers elektronischer und elektromechanischer Bauelemente.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, ist Zenonas Vaitonis zum Geschäftsfüher ernannt worden, der seit 2017 Würth Elektronik in Litauen und Lettland mit Erfolg vertritt. Zenonas Vaitonis und seine Kollegen hätten Kunden für das komplette Portfolio von Würth Elektronik gefunden. Die Region könne einige Hersteller zum Beispiel aus den Bereichen Funktechnik, Flottenmanagementsysteme, Leistungselektronik für Laser und Gebäudeautomatisierung aufweisen. Da die praktische Beratung der Kunden auch in der jungen baltischen Niederlassung zum Erfolgsrezept gehört, misst Würth Elektronik Lietuva ihrer Partnerschaft mit zwei zertifizierten EMV-Labors und einigen kleineren Labors großen Wert zu.

„Wir freuen uns, jetzt als eigenes Unternehmen in der weltweit erfolgreichen Würth Elektronik eiSos Gruppe auftreten zu können“, sagt Zenonas Vaitonis.

Das Würth Elektronik Büro befindet sich in einem westlichen Stadtteil von Vilnius. Es liegt in der Nähe der Hauptverkehrswege nach Riga, Kaunas und Panevėžys. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige