Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© varta consumer
Markt |

VARTA AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab

Die VARTA AG hat ihre kürzlich angekündigte Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt wurden 2.220.000 neue Aktien zu einem Preis von 22,85 Euro ausgegeben und damit zu einem Discount von 4 Prozent auf den Xetra-Schlusskurs vom 21. März 2023.

Die neuen Aktien sind für das Geschäftsjahr 2022 voll dividendenberechtigt und tragen dieselben Rechte wie die bestehenden Aktien, schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Aus der Kapitalerhöhung fließe der Gesellschaft ein Bruttoemissionserlös von 50.727.000 Euro zu. Die Zeichnung der neuen Aktien erfolgte ausschließlich durch die VGG Beteiligungen SE, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Montana Tech Components. Die neuen Aktien stammen aus genehmigtem Kapital und wurden unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre ausgegeben.

Die neuen Aktien sollen kurzfristig prospektfrei zum Handel im regulierten Markt sowie gleichzeitig zum Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1
Anzeige
Anzeige