Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ATX Hardware GmbH
Markt |

ATX baut in Bayern neues Produktionszentrum

In Pürgen bei Landsberg am Lech laufen seit kurzem die Bauarbeiten für das neue ATX Produktions- und Verwaltungszentrum. Mit einem symbolischen Spatenstich wurde jetzt der offizielle Startschuss gegeben.

„Nach 25 Jahren erfolgreicher Firmengeschichte der ATX Hardware leiten wir mit dem Bau dieses neuen Firmengebäudes eine weitere Ära des Erfolgs ein“, sagt ATX Geschäftsführer Markus Rauch.

Mit diesem Schritt solle die Zukunft des Unternehmens am Standort Pürgen gestärkt und weiter ausgebaut werden. Heute beschäftigt die ATX-Gruppe knapp 200 Mitarbeitende an ihren beiden Standorten in Oberbayern (Pürgen) und Baden-Württemberg (Weil im Schönbuch), wo sie jedes Jahr über 2.000 Prüfgeräte produziert, testet und einbaut. Inzwischen reichten die bereits mehrfach erweiterten Kapazitäten am Standort Pürgen jedoch nicht mehr aus. Das Grundstück hat rund 10.000 Quadratmeter Grundfläche. Der zweigeschossige, kompakte Neubau umfasst auf über 3.000 Quadratmetern unter anderem einen Fertigungs- und Montagebereich plus Lager und einen flexibel konzipierten Verwaltungstrakt.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige