Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Nano dimension
Markt |

München ist neuer Hauptsitz für Nano Dimension in Europa

Nano Dimension Ltd., ein Anbieter von 3D-Druckern für additiv gefertigte Elektronik und multidimensionales Additive Manufacturing von Polymeren, Metallen und Keramik, hat seinen neuen europäischen Hauptsitz in München eröffnet. Mit diesem Schritt will das Unternehmen seine kommerziellen und Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten weiter vorantreiben.

München wurde aufgrund seiner Bedeutung als Technologie- und Produktionszentrum für Deutschland und die europäische Region ausgewählt. Nano Dimension  rechnet mit großen Fortschritten in der Forschung und Entwicklung von fortschrittlichen Materialien - vor allem dank der bestehenden Forschungsinstitute und der starken industriellen und technologischen Arbeitskräfte, die speziell in München und dem Bundesland Bayern vorhanden seien.  

„Deutschland ist seit langem ein strategischer Schwerpunkt für Nano Dimension. Die Konzentration unserer Geschäfts- und F&E-Beziehungen ist kaum zu übertreffen. Wir freuen uns, unsere Arbeit im Land und in der Region durch die Einrichtung unseres neuen Hauptsitzes in München im Bundesland Bayern zu festigen", sagt Ziki Peled, Präsident von Nano Dimension EMEA.

„Die Kombination von 3D-Druck und Elektronikfertigung passt hervorragend zur bayerischen Hightech-Agenda. Vor allem im Bereich der Mikroelektronik will Bayern seine Position stärken. Diese Technologie ermöglicht es sogar, die Produktion und Kompetenz im Bereich der Mikroelektronik teilweise wieder nach Bayern zu holen", so Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.

Mit diesem Schritt werde die starke Präsenz des Unternehmens in den Vereinigten Staaten, dem Vereinigten Königreich, der Schweiz, den Niederlanden, Australien und Israel gefestigt.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-1