Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Distec
Markt |

Distec holt Ulrich Ermel in die Geschäftsführung

Die Distec GmbH, deutscher Spezialist für industrielle TFT-Flachbildschirme, Embedded-Produkte und Systemlösungen, hat einen Wechsel in der Geschäftsführung bekannt gegeben. Bernhard Staller ist in den Ruhestand gegangen. Zu Monatsbeginn hat Ulrich Ermel die Position des Geschäftsführers übernommen.

Als studierter Elektrotechniker und Diplomingenieur verfüge Ermel über umfangreiche Managementkompetenzen und Führungsqualitäten sowie Expertise in den Bereichen Stromversorgungen und Embedded-Systeme, schreibt das Unternehmen. Er bringe ein breites Kompetenzspektrum von der Distribution über die Produktion bis hin zur Entwicklung von Komplettlösungen ein. Matthias Keller ist weiterhin in der Geschäftsführung tätig, so dass allen Geschäftspartnern und Kunden nach wie vor eine Doppelspitze als Ansprechpartner zur Verfügung stehe. 

„Seine langjährige Erfahrung und sein breites Wissen in unserer Branche werden zweifellos einen wertvollen Beitrag zu unserem weiteren Erfolg leisten. Mit Ulrich Ermels Doppelfunktion sowohl als Geschäftsführer der Distec GmbH als auch als COO unseres Mutterkonzerns, der FORTEC Elektronik AG, wird er dazu beitragen, unsere gemeinsame Strategie und Vision umzusetzen, und das Wachstum unseres Unternehmens weiter vorantreiben“, sagt Matthias Keller.

„Ich freue mich gemeinsam mit allen Distec-Kollegen die Transformation begleiten zu dürfen und unsere Kunden mit technologischen Spitzenleistungen und viel Leidenschaft fortlaufend zu unterstützen“, so Ulrich Ermel.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.11 07:39 V22.4.25-1
Anzeige
Anzeige