Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© HAHN Group
Markt |

Gemeinsame Führung für HAHN Group und HAHN Automation

Mit sofortiger Wirkung werden die Geschäftsführungen von HAHN Group und HAHN Automation zusammengefügt und verstärkt. Frank Konrad und Philipp Unterhalt bilden ab sofort eine Doppelspitze und werden als Co-CEOs für beide Unternehmen gleichberechtigt Verantwortung übernehmen.

Wie es in einer Mitteilung weiter heißt, werden sie durch Jörg Kilb und Diego van Muylem unterstützt, die als COO und CFO die Geschäftsführung beider Unternehmen komplettieren.

„Damit ist es uns gelungen, Expertise und Know-how in unterschiedlichen Branchen aufzubauen, uns zu diversifizieren und stark zu internationalisieren. Durch die Verbindung unserer Kompetenzen und Kapazitäten als Gruppe sind wir schon heute in der Lage nicht nur einzelne Projekte, sondern ganze Programme abwickeln zu können, um gesamte Produktionshallen auszustatten“, sagt Frank Konrad, Co-CEO.

Um diesen Anspruch langfristig am Markt etablieren und an Geschwindigkeit in der Auftragsabwicklung noch zulegen zu können, komme der Harmonisierung und Integration von Prozessen und Systemen sowie der Standardisierung von Arbeitsweisen und Tools eine zentrale Bedeutung zu. Eine Entwicklung, die man auch durch die Zusammenlegung der Geschäftsführung beschleunigen möchte.

„Nach dem massiven Wachstum der letzten Jahre liegt unser Fokus darauf, die Unternehmen innerhalb der HAHN Group noch näher zusammenzuführen. So stellen wir uns kundenzentrisch und industriespezifisch am Markt auf. Was für die ganze Organisation gilt, muss auch für ihre Geschäftsführung gelten. Wir wollen Strukturen verschlanken und in der neuen Konstellation zentrale Positionen gleich besetzen“, so Philipp Unterhalt. 

Philipp Unterhalt und Frank Konrad arbeiten bereits seit über einem Jahr Seite an Seite im Management der HAHN Group. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige