Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© GlobalLogic
Markt |

GlobalLogic-Team erweitert Support für Stellantis

GlobalLogic, ein Unternehmen der Hitachi-Gruppe und führender Anbieter im Bereich Digital Engineering, hat die Schaffung eines neuen, auf die Bedürfnisse der Automobilindustrie ausgerichteten Softwarezentrums in Polen bekannt gegeben. Dieser Schritt sei Teil der kontinuierlichen Bemühungen des Unternehmens, Automobilherstellern weltweit die Entwicklung von softwaredefinierten Fahrzeugen zu ermöglichen.

Ausgelöst wurde die Initiative durch die bereits bestehende Kooperation mit dem Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter Stellantis, der gegenwärtig seine Plattform für SDVs weiterentwickelt. Die neue Partnerschaftsphase der beiden Unternehmen versetze Stellantis in die Lage, seine Fähigkeiten zur Entwicklung und Bereitstellung von individuell anpassbaren offenen Automotive-Plattformen zu maximieren.

„Mit dem Aufkommen neuer digitaler Technologien sollte sich die Infrastruktur um und in unseren Autos anpassen, um die Erwartungen der Fahrer zu erfüllen. Deshalb ist es für uns wichtig, dass wir mit einem Entwicklungspartner zusammenarbeiten, der sich mit den neuesten Entwicklungen im Bereich der Automobillösungen auskennt. Das Engagement von GlobalLogic für unseren Erfolg durch die Einrichtung dieser neuen Anlage beweist, dass wir mit der Erweiterung unserer Partnerschaft die richtige Wahl treffen“, so Tara Vatcher, Senior Vice President, Software Architecture and Development, Stellantis. 


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.06.12 09:18 V22.4.54-1