Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© MAHLE
Markt |

Martin Wellhöffer Mitglied in MAHLE Konzern-Geschäftsführung

Martin Wellhöffer wird Mitglied der Geschäftsführung des MAHLE Konzerns für den Bereich Mechatronik und Elektronik. Der 44-jährige Diplom-Ingenieur der Fahrzeugtechnik ist seit knapp 20 Jahren im Konzern tätig, zuletzt als Corporate Executive Vice President Vertrieb und Anwendungsentwicklung. Er folgt auf Wilhelm Emperhoff, der in den Ruhestand geht. Das hat das Unternehmen jetzt bekannt gegeben.

Gleichzeitig bekommt MAHLE mit Dr.-Ing. Roger Busch einen neuen Vertriebschef.

„Martin Wellhöffer kennt sich dank seiner langjährigen Tätigkeit bei MAHLE bestens im Konzern aus und wird seine neuen Aufgaben als studierter Diplom-Ingenieur der Fahrzeugtechnik hervorragend meistern. Der Geschäftsbereich Mechatronik und Elektronik spielt eine elementare Rolle in der Transformation unseres Konzerns hin zur E-Mobilität“, sagt Prof. Dr. Heinz K. Junker, Vorsitzender des MAHLE Aufsichtsrats.

Die Elektrifizierung ist ein großes Strategiefeld von MAHLE. Das Unternehmen fokussiert sich hier insbesondere auf die Entwicklung von E-Antrieben und Ladetechnologien für E-Fahrzeuge.

Wilhelm Emperhoff leitete den Geschäftsbereich seit dessen Gründung im Jahr 2020. Zuvor war er sieben Jahre als Geschäftsführer für den Geschäftsbereich Filtration und Motorperipherie verantwortlich. Martin Wellhöffer verbrachte seine gesamte bisherige Karriere im MAHLE Konzern, wo er nach dem Studium der Fahrzeugtechnik einstieg.

Martin Wellhöffers Nachfolger wird Dr.-Ing. Roger Busch. Mit ihm gehe MAHLE die nächsten Schritte in die Mobilität von morgen, so Arnd Franz, Vorsitzender der Konzern-Geschäftsführung und CEO von MAHLE. Busch ist seit 2019 beim MAHLE Konzern.


Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-2
Anzeige
Anzeige