Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Leuze BEA
Markt |

BEA und Leuze gehen künftig Hand in Hand

Leuze und BEA haben im Bereich der optischen Distanzsensorik eine Kooperation gestartet, welche jeweils auf den Stärken der beiden aufsetzt. Ziel sei es, Synergien zu nutzen und künftig gemeinsam neue Lösungen zu entwickeln, heißt es dazu in einer schriftlichen Mitteilung.

Zum Hightech-Portfolio von Leuze mit Stammsitz in Owen/Teck in Baden-Württemberg zählen eine Vielzahl unterschiedlicher Sensoren für die Automatisierungstechnik. Zum Beispiel schaltende und messende Sensoren, Identifikationssysteme, Lösungen für die Datenübertragung, Bildverarbeitung und Arbeitssicherheit. 

BEA mit Hauptsitz im belgischen Lüttich hat in den vergangenen 15 Jahren eine hohe Fachkompetenz auf dem Gebiet der laserbasierten Sensoren entwickelt. Dieses ermögliche eine hohe Leistung, ein kostenorientiertes Design und ein starkes Fertigungs-Know-how für eine breite Palette an Produkten.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.05.14 07:33 V22.4.46-2
Anzeige
Anzeige