Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aixtron
Komponenten |

ams OSRAM qualifiziert AIXTRONs G5+ C- und G10-AsP-Anlagen

AIXTRON SE, Anbieter von Depositionsanlagen für die Halbleiterindustrie, und ams OSRAM haben bekannt gegeben, dass ams OSRAM die AIXTRON AIX G5+ C und G10-AsP MOCVD-Anlagen auf 200mm-Wafern für eine Micro LED-Anwendung qualifiziert hat. Sie würden den Weg bereiten für die nächste Generation von hochauflösenden Micro LED-Displays.

Im Frühjahr 2022 hatte ams OSRAM Pläne angekündigt, zusätzliche Fertigungskapazitäten auf Basis 200 mm zu
schaffen, die die Produktion von LED und Micro LED an seinem bestehenden Standort in Malaysia ermöglichen. Die MOCVD-Anlagen sollen dazu beitragen, die Massenproduktion von Micro LED für eine neue Generation von Display-Anwendungen zu ermöglichen.

„AIXTRON und ams OSRAM arbeiten seit langem zusammen, und wir sind mit den Leistungs- und Qualitätsstandards der Anlagen vertraut. Für ein ehrgeiziges Projekt wie die Entwicklung und Produktion von Micro LEDs für AsP- und GaN-Bauelemente benötigen wir genau einen solchen Partner an unserer Seite", sagt Robert Feurle, Executive Vice President und Leiter der Business Unit Opto Semiconductors bei ams
OSRAM.

„Die Qualifizierung von G10-AsP und AIX G5+ C bei ams OSRAM ist ein sehr wichtiger Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte. ams OSRAM ist ein LED-Hersteller von Weltrang und perfekt aufgestellt, um
diese grundlegend neue Technologie zu ermöglichen, die auf den Markt kommen wird. Wir stehen an der Schwelle eines Technologiewandels weg von herkömmlichen Display-Technologien und hin zu einer neuen Art von Micro LED-Displays. AIXTRON betritt jetzt einen der Wachstumsmärkte der Zukunft mit enormem Potenzial, und dafür haben wir den perfekten Partner an unserer Seite", so Dr. Felix Grawert, Vorstandsvorsitzender der AIXTRON SE.

Die AIX G10-AsP habe die aktuell niedrigsten Produktionskosten pro Wafer, und den höchsten Durchsatz pro
Reinraumfläche. Gleichzeitig verfüge die neue Anlage über eine präzise Durchfluss- und Temperaturregelung, die eine optimale Materialgleichmäßigkeit bei jedem Durchlauf sichere, heißt es in einer Meldung.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2024.04.15 11:45 V22.4.27-1
Anzeige
Anzeige