Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Komponenten | 10 Dezember 2007

Weltweiter Markt für Automobilsensoren soll stark wachsen

Laut dem Marktforschungsbericht "Automotive Sensor Technologies: Global Markets (IAS018B)" von BCC Research soll der weltweite Markt fĂŒr Automobilsensoren im Jahr 2007 rund 8 Milliarden USD schwer sein.
Nach Ansicht von BCC Research soll der Markt jĂ€hrlich um durchschnittlich 10,8% zulegen und bis 2012 auf ĂŒber 13,5 Milliarden USD wachsen. Der Markt lĂ€sst sich in die Anwendungen Power Train, Chassis und Body Sensoren gliedern. Davon entfĂ€llt auf Power Train Sensoren das grĂ¶ĂŸte Marktsegment. Rund 4,7 Milliarden USD sollen es in 2007 sein, wobei dieses Segment jĂ€hrlich um durchschnittlich 10,5% auf 7,7 Milliarden USD bis 2012 wachsen soll. Das zweitgrĂ¶ĂŸte Segment, Chassis-Sensoren, umfasst in 2007 rund 2,1 Milliarden USD und soll bis 2012 auf 3,5 Milliarden USD zulegen. Die Body Sensoren erreichen gegenwĂ€rtig 1,3 Milliarden USD und sollen durchschnittlich pro Jahr mit 11,7% auf 2,2 Milliarden USD im Jahr 2012 wachsen. Die Rolle der Automobilsensoren hat sich in den letzten 20 Jahren von ursprĂŒnglich kleinen Anbaubauteilen zu heute entscheidenden Bauteilen des Automobil-Designs enorm gewandelt. Heute beinhalten PKWs, Lastwagen, Minivans und Sport-Utility-Fahrzeuge vielfĂ€ltige Sensortechnologien, um die Anforderungen der Anwender hinsichtlich Sicherheit, Umweltschutz, Komfort, Kommunikation und sogar Unterhaltung erfĂŒllen zu können.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 15:52 V12.2.2-2