Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aixtron Markt |

Neues Jahr, neuer Arbeitsplatz - AIXTRON mit Job-Offensive

AIXTRON SE baut seine Einstellungsoffensive weiter aus. Rund 100 Stellen seien offiziell ausgeschrieben, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Auf unseren Anlagen werden die Verbindungshalbleiter produziert, die der Schlüssel zu zahlreichen Zukunftstechnologien sind. Damit unterstützen wir aktiv die Bereiche Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Elektrifizierung – also Megatrends, die uns für die kommende Dekade gut beschäftigen und unser Geschäft weiter beleben werden“, sagt Dr. Felix Grawert, Vorstandsvorsitzender der AIXTRON SE. 

Im vergangenen Jahr hatte AIXTRON bereits mehr als 200 neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen können und in dieser Schlagzahl solle es auch 2023 weitergehen. Die Bandbreite der offenen Stellen ist groß: Von der studentischen Hilfskraft, dualen Studien- beziehungsweise Ausbildungsgängen, über Tätigkeiten als Spezialist bis hin zu Managementpositionen – unter anderem in den Bereichen Labor, Entwicklung, Produktion oder Strategie. 

Aktuell arbeiten rund 1.000 Menschen weltweit für AIXTRON, am Standort Herzogenrath sind es 603.

Weitere Nachrichten
2023.01.25 00:30 V20.12.1-1