Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Siltronic Komponenten |

Siltronic bekommt neuen Chef

Der Halbleiter-Zulieferer Siltronic erhält einen neuen Chef. Michael Heckmeier werde spätestens am 1. Juli 2023 den Spitzenposten übernehmen, teilte das Unternehmen nach einer Aufsichtsratssitzung mit.

Der promovierte Physiker Heckmeier kommt vom Pharma- und Chemiekonzern Merck und leitet dort seit 2017 das weltweite Display-Geschäft. Er sei international hoch erfahren und kenne die asiatischen Märkte sehr gut, sagte Siltronic-Aufsichtsratschef Tobias Ohler.

Christoph von Plotho gehe in den Ruhestand und werde sein Amt spätestens Ende Juni niederlegen. Der 67-Jährige steht seit 2010 an der Spitze des Unternehmens. Unter seiner Führung ging Siltronic 2015 an die Börse. Zuletzt hatte von Plotho große Investitionen auf den Weg gebracht, unter anderem in ein neues Werk in Singapur.

Weitere Nachrichten
2023.01.25 00:30 V20.12.1-2