Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Hella Markt |

Einvernehmliche Amtsbeendigungen in Hella-Geschäftsführung

Der Gesellschafterausschuss der HELLA GmbH & Co. KGaA hat sich mit dem Mitglied der Geschäftsführung Björn Twiehaus (Geschäftsführer Elektronik) auf dessen Wunsch darauf geeinigt, seinen Geschäftsführervertrag einvernehmlich zum Ablauf des 31. März 2023 zu beenden.

Wie es in einer Mitteilung heißt, habe sich zuvor der Gesellschafterausschuss mit Dr. Lea Corzilius (Geschäftsführerin Lifecycle Solutions, Personal) auf deren Wunsch hin darauf geeinigt, den Geschäftsführervertrag einvernehmlich zum Ablauf des 30. April 2023 zu beenden. Beide haben den Gesellschafterausschuss aus persönlichen Gründen vor dem Hintergrund der in ihren jeweiligen Geschäftsführerverträgen vereinbarten Sonderkündigungsrechte nach Kontrollwechsel um die Aufhebungsgespräche gebeten.

 

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.01.25 00:30 V20.12.1-1
Anzeige
Anzeige