Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Landis+Gyr Markt |

Landis+Gyr gewinnt Ausschreibung von IEC

Gute Nachricht zum Jahresabschluss: Die Landis+Gyr AG, eine Tochtergesellschaft der Landis+Gyr Group AG, hat die Ausschreibung für die Lieferung von 565.600 intelligenten Stromzählern an die Israel Electric Corporation (IEC) gewonnen. Das schreibt das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Diese Menge kann von IEC mittels mehrerer Optionen auf bis zu 4.200.000 Einheiten erweitert werden. 40 Prozent der oben genannten Mengen werden gemäß der Ausschreibungsregeln von einem Drittanbieter für Zähler geliefert. Landis+Gyr AG werde auch das Head-End-System sowie eine Reihe von Dienstleistungen für die Wartung des bestehenden Meter Data Management System und der damit verbundenen Anwendungen bereitstellen.

„Wir sind hoch erfreut, als Partner für dieses umfangreiche Projekt ausgewählt worden zu sein und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit IEC, um deren Infrastruktur mit unserer modernen Messtechnologie auf das nächste Level zu bringen", sagt Bodo Zeug, Head of EMEA bei Landis+Gyr.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.01.25 00:30 V20.12.1-1
Anzeige
Anzeige