Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© LION Smart Gmbh Markt |

LION Smart GmbH bleibt auch im 3. Quartal erfolgreich

Die LION Smart GmbH, hundertprozentige Tochtergesellschaft der LION E-Mobility AG, hat ihre vorläufigen, ungeprüften Geschäftszahlen zum 30. September 2022 veröffentlicht. Das Geschäft des Anbieters von Lithium-Ionen-Batteriesystemen und integrativen Batterielösungen hat sich im Laufe des Geschäftsjahres 2022 weiterhin positiv entwickelt. Unter Berücksichtigung des für 2022 erwarteten Geschäftsverlaufes liege das Ergebnis im Bereich der Prognose, heißt es in einer Mitteilung.

Im 3. Quartal 2022 wurden Umsatzerlöse von insgesamt 22,4 Millionen Euro realisiert. Der Umsatz lag dabei im Rahmen der Erwartungen. Gegenüber dem Vorjahr (30. September 2021) konnte die Gesamtleistung (Umsatzerlöse, aktivierte Eigenleistungen, Bestandsveränderung) um 27,6 Millionen Euro  weiterhin auf nunmehr 46,5 Millionen Euro gesteigert werden.

Der Materialaufwand, bestehend aus Materialaufwendungen und sonstigen bezogenen Leistungen, erhöhte sich insbesondere aufgrund des gestiegenen Geschäftsvolumens auf 40,9 Millionen Euro. Die Materialeinsatzquote beträgt 88 Prozent. Für den Berichtszeitraum konnte ein Rohertrag in Höhe von 5,6 Millionen Euro erwirtschaftet werden, was einer Rohertragsmarge von 12 Prozent entspricht.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern zum 3. Quartal beläuft sich auf 1,3 Millionen Euro. Das Finanzergebnis der LION Smart GmbH war im 3. Quartal 2022 leicht positiv. Die LION Smart GmbH erwirtschaftete im Berichtszeitraum Q3 2022 insgesamt ein positives Ergebnis von 0,4 Millionen Euro. Das Gesamtvermögen beträgt zum 30. September 2022 insgesamt 40,6 Millionen Euro.

Die LION Smart GmbH hat auch im dritten Quartal ein solides Umsatzergebnis eingefahren. Dabei konnte auch zum zweiten Mal in Folge ein positives EBIT erzielt werden. Die aktualisierte Guidance von 50 bis 55 Millionen Euro Umsatz in 2022 werde voraussichtlich erreicht werden. In dem Zuge erwartet die Gesellschaft auch ein positives EBIT im Jahresdurchschnitt.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.01.25 00:30 V20.12.1-2
Anzeige
Anzeige