Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© RAFI Markt |

RAFI stärkt Vertriebsstrukturen in der Türkei

RAFI, global agierender HMI-Hersteller und EMS-Anbieter, treibt die Internationalisierung seines Komponentengeschäfts weiter voran. Hierzu hat das Unternehmen einen neuen Distributionsvertrag mit Demsay Elektronik abgeschlossen.

Die 2014 in Istanbul gegründete Vertriebsgesellschaft hat sich mit einem Portfolio von aktuell rund 30 Herstellerlinien als namhafter Distributor unter anderem für Halbleiter, Steckverbinder, elektromechanische Bauteile, Drähte und Kabel, Leiterplatten und Displays auf dem türkischen Markt etabliert. Mit 150 Mitarbeitern und Sales Offices in Istanbul, Izmir, Ankara und Bursa betreut Demsay Elektronik gegenwärtig um die 2.000 Kunden und erreicht einen Jahresumsatz von umgerechnet rund 40 Millionen US-Dollar. 

„Die Kooperationsvereinbarung stellt eine klassische Win-Win-Situation dar, weil wir mit unserem Produktportfolio aus Schaltern, Tastern, Signalleuchten, Kurzhubtastern und IO-Link-Produkten das Vertriebssortiment von Demsay ideal ergänzen und so die Nachfrage des türkischen Markts nach RAFI-Komponenten gemeinsam zuverlässig bedienen können“, so RAFI Regional Sales Manager Jasmin Kurbegovic.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.01.25 00:30 V20.12.1-2
Anzeige
Anzeige