Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Paragon Markt |

paragon verkauft KI-Tochtergesellschaft an CARIAD

paragon hat mit der CARIAD SE, dem Software-Unternehmen des Volkswagen Konzerns, einen Vertrag zur Übernahme des KI-Spezialisten paragon semvox GmbH, einer Tochtergesellschaft des Automobilzulieferers, unterzeichnet. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt.

Der Vollzug der Transaktion unterliegt noch verschiedenen Bedingungen, insbesondere dem Vorbehalt kartellbehördlicher Genehmigungen. Er wird im Frühjahr 2023 erwartet.

paragon semvox GmbH beliefert den Volkswagen Konzern als Hauptkunden seit Jahren mit KI-basierten Lösungen für Sprachsteuerung und Mensch-Maschine-Interaktionen. Die Vertragspartner verständigten sich auf einen Kaufpreis von circa 40 Millionen Euro. Der finale Kaufpreis sei auf Basis einer Bilanz zum Vollzugstag abschließend zu bestimmen, heißt es weiter.

Nach Vollzug der Übernahme wird die paragon semvox GmbH eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der CARIAD SE. Aktuell arbeiten über 140 Mitarbeitende an den semvox-Standorten Limbach und Nürnberg. Alle Arbeitsplätze bleiben bestehen. Auch die Entwicklerteams von paragon in Indien und China werden semvox weiterhin unterstützen.

Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.01.25 00:30 V20.12.1-1
Anzeige
Anzeige