Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Audi AG Markt | 23 November 2022

Audi treibt Entwicklung in China mit neuem R&D-Center voran

Audi stärkt seine Entwicklungskapazitäten in China und weitet seine Research&Development-Aktivitäten in der Region aus. Auch das R&D-Team von Audi China werde deutlich aufgestockt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Eröffnung des neuen Audi China Building fast zehn Jahre nach dem Vorgängerbau sei ein weiterer bedeutender Meilenstein in der über drei Jahrzehnte währenden Geschichte von Audi in China. Durch den Umzug in das neue Gebäude unterstreiche der Konzern das Engagement für weitere Forschungs- und Fertigungskapazitäten im Land. Das hochmoderne R&D-Gebäude soll zum wichtigsten Innovationsmotor für die nächste Generation von Audi-Technologien werden.

In enger Abstimmung mit der AUDI AG investiert Audi China systematisch in intelligente Cockpit-Technologien, innovative Display-Konzepte, intelligente Sprachbedienungssysteme und Konnektivitätslösungen. Darüber hinaus arbeite das Entwicklungsteam an markenprägenden Benutzeroberflächen, User-Experience-Konzepten und speziell auf den chinesischen Markt ausgelegten Fahrzeugdesigns. 

„Das neue R&D-Zentrum in Peking und die Audi FAW NEV Company in Changchun belegen die erfolgreiche Transformation unseres China-Geschäfts. Mit beiden Projekten greift Audi prägende Trends im chinesischen Automarkt auf, nämlich Elektrifizierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit“, so Markus Duesmann, CEO von Audi.

„Die Förderung von Forschung, Entwicklung und Produktion in unserem größten Markt ist von überragender Bedeutung. Unser neues R&D-Gebäude in Peking ist der jüngste Beleg für unsere In-China-für-China-Strategie“, sagt Dr. Jürgen Unser, Präsident von Audi China. 

Das neue Audi China Building im Herzen des Pekinger North Central Business Districts bietet auf über 6.000 Quadratmetern Platz für alle Abteilungen der R&D-Sparte von Audi China. In einem exklusiven Bereich arbeitet das Design-Team von Audi China mit modernster digitaler Ausstattung. Darüber hinaus beherbergt das Gebäude zwei Werkstätten, ein Labor für Robust Design und ein Elektroniklabor.

Mit dem neuen R&D-Center in Peking baut Audi sein weltweites Entwicklungsnetzwerk mit Standorten in Deutschland, Ungarn und Mexiko sowie Designstudios in den USA und China noch weiter aus.

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-1