Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Melexis Komponenten | 21 November 2022

Hohe Erwartungen an Rückkehr zum Wachstum des IC-Marktes

Der IC-Markt hat noch nie mehr als drei aufeinander folgende Quartale mit einem Rückgang verzeichnet - und das sei bemerkenswert, schreibt IC Insights und verweist auf den neuesten Bericht.

In ihrer 60-jährigen Geschichte sei die IC-Branche für ihr zyklisches Verhalten bekannt. Bis Mitte der 1970er Jahre gab es keinen Zeitraum, in dem der IC-Markt mehr als drei Quartale in Folge rückläufig war. Nach einem Rückgang von 9 Prozent im 3. Quartal 2022 und unter der Annahme, dass auch die IC-Märkte im 4. Quartal 2022 und 1. Quartal 2023 einen Rückgang verzeichnen, wäre dies der siebte Rückgang des IC-Marktes, in dem die Zahlen drei Quartale am Stück zurückgehen.

Seit dem Zeitraum 4Q18 bis 2Q19 hat es keinen derartigen Rückgang auf dem IC-Markt mehr gegeben. Darüber hinaus war die Periode im Jahr 2001 mit drei zweistelligen Rückgängen der stärkste in der Geschichte des IC-Marktes und führte zu einem Jahresrückgang von 33 Prozent - dem stärksten jährlichen Rückgang in der Geschichte.

Angesichts der Tatsache, dass die IC-Branche noch nie einen Rückgang des IC-Marktes über vier Quartale in Folge verzeichnet hat, sind die Erwartungen für eine Rückkehr zum Wachstum des IC-Marktes ab dem zweiten Quartal 23 hoch. Während der Handelskrieg zwischen den USA und China ein unberechenbarer Faktor für die kurzfristigen Wachstumsszenarien des IC-Marktes ist, wird für das 2Q23 derzeit ein bescheidener Anstieg von 3 Prozent erwartet. IC Insights berichtet weiter, dass selbst bei einem Wiederanstieg der IC-Verkäufe ab 2Q23 der gesamte IC-Markt im nächsten Jahr voraussichtlich um 6 Prozent zurückgehen wird.

Anzeige
Weitere Nachrichten
2022.11.15 00:19 V20.10.16-2